Zukunft nachhaltig gestalten

Nachhaltigkeitsstrategie der awk AUSSENWERBUNG GmbH.

 

Klimaschutz ist in den vergangenen Jahren enorm in den Fokus gerückt. Beschlossene Klimaziele und internationale Abkommen zwischen den beteiligten Industriestaaten rütteln dabei nicht nur an dem bisherigen Status Quo, sondern stellen besonders auch an wirtschaftliche Akteure konkrete Anforderungen zur Erreichung dieser Zielsetzungen. Als Firmengruppe stellen wir uns diesen Herausforderungen und sind nicht nur im Bereich des Klimaschutzes aktiv, sondern richten uns auch in weiteren Bereichen unseres unternehmerischen Handelns nachhaltig aus.

 

  

Die vier Säulen unseres nachhaltigen Handelns

Für eine lebenswerte Zukunft folgender Generationen.

1. Reduzierung des CO2-Footprint

 

Die Energieversorgung unserer Firmenstandorte.

 

Die Firmengruppe stellt die Energieversorgung des Unternehmens sukzessive auf nachhaltige Energiequellen um. Im Fokus steht der Wechsel auf Ökotarife in den Bereichen Strom und Gas. So können zusätzliche CO2-Emissionen vermieden werden. Am Hauptsitz in Koblenz wird eine unabhängige und ökologische Stromversorgung durch eine Photovoltaikanlage sicher gestellt. Die Anlage gehört durch ihre lange Lebensdauer derzeit zu den umweltfreundlichsten Energieerzeugungsarten auf dem Markt. 300 Module auf einer Fläche von ca. 500 qm erzeugen eine jährliche Öko-Stromleistung von bis zu 240.000 kWh

 

Umstellung auf eine klimaneutrale Beleuchtung.

 

Durch die konsequente Umrüstung auf LED-Beleuchtung unserer Großflächen und CLP-Vitrinen wird der CO2 Ausstoß nachhaltig reduziert. Unsere beleuchteten Werbeträger werden außerdem mit nachhaltigen Ökostromtarifen beliefert, sodass weitere, unnötige CO2-Emissionen minimiert werden.

 

Verwendung von biologisch abbaubarem Leim. 

 

Im Rahmen unserer Bewirtschaftung achten wir auf nachhaltige Klebstoffe. Unser zertifizierter Leim besteht aus Kartoffelstärke und ist somit zum Großteil biologisch abbaubar

 

 

2. Ausgleich des CO2-Footprint Ihrer Kampagne

Förderung von klimafreundlichen Projekten mit ClimatePartner.

Durch die Kooperation mit dem zertifizierten Anbieter ClimatePartner ermöglichen wir auf Wunsch die Schaltung einer klimaneutralen Kampagne. Da eine vollständige Vermeidung von CO2-Emissionen im Rahmen von Out-of-Home Kampagnen nicht möglich ist, können diese über anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden. 

Um auch die Produktion Ihrer Kampagne klimaneutral zu halten, arbeiten wir mit Druckereien zusammen, die ebenfalls die Bedeutung von nachhaltigem Handeln erkannt haben. 

 

 

Kreative und nachhaltige Wiederverwendung von Plakaten.

Wieso Altbestände an Plakaten auf ihre letzte Reise in die Entsorgung schicken, wenn man sie auch kreativ und vor allem nachhaltig weiterverwenden kann? 

Wir schenken ihnen ein zweites Leben und stellen sie deshalb regelmäßig all jenen zu Verfügung, die aus ihnen einen Nutzen ziehen können. 

Für die Nutzung kommen beispielsweise Bildungseinrichtungen oder auch private Kreativ-Projekte in Frage. 

3. Unsere umweltfreundliche Arbeitsumgebung

 

Arbeiten im Grünen und Lebensraum vieler Tiere.

 

Das weitläufige Parkgelände der Firmengruppe ist so groß wie dreizehn Fußballfelder und bietet mit seinem großen Naturteich  Lebensraum für unzählige Lebewesen. Ca. 90 Bäume auf dem Gelände sind Basis für eine hervorragende Luft und bieten Nistplätze, Nahrung und Schutz für Tiere. 

 

Frische Küche mit regionalen Produkten.

 

Unser betriebseigenes Restaurant ermöglicht unseren Mitarbeiter*innen täglich eine frische und ausgewogene Ernährung. Für die Zubereitung der Speisen werden hauptsächlich Lebensmittel aus der Region verwendet, die wir von regionalen Lieferanten beziehen und der Morgen startet bei uns mit Fairtrade Kaffee. Unsere Mitarbeiter*innen können täglich zwischen verschiedenen Speisen wählen – darunter auch eine Auswahl an vegetarischen Gerichten.

 

Unser umweltfreundliches Büro.

 

Um Ressourcen zu schonen, verzichten wir auf unnötige Ausdrucke und setzen konsequent auf die Digitalisierung unseres Büromanagements. So konnten in den letzten Jahren bereits mehr als 40 % Papier durch die elektronische Versendung von Rechnungs- und Buchungsunterlagen eingespart werden. Das architekturgekrönte Hauptverwaltungsgebäude besticht durch ein großzügiges Oberlichtkonzept und sorgt für lichtdurchflutete Arbeitsplätze und natürliche Wärme. Nicht zuletzt durch die Umstellung auf LED-Bürobeleuchtung konnte der Energieverbrauch in den letzten Jahren weiter erheblich gesenkt werden. 

4. Förderung von nachhaltigen Projekten

Plakatwerbung für den guten Zweck.

 

Nachhaltigkeit bedeutet für die Firmengruppe weit mehr als nur Klimaschutz. Ganzheitlich gedacht, verstehen wir unter einem nachhaltigen Agieren auch die Unterstützung von Wirtschafts- und Bildungsstandorten und sozialen und gemeinnützigen Projekten.

So fördern wir beispielsweise Projekte wie Maincleanup oder das Projekt gegen die Kippenflut von DRECK WEG e.V. und unterstützen diese Organisationen mit regionalen und deutschlandweiten Plakatkampagnen.

Noch nicht überzeugt?

Fünf gute Gründe, warum sich klimaneutrale Kampagnen lohnen.

 

1. Durch den Bezug klimaneutraler Produkte leisten Sie einen Beitrag zum Klimaschutz und unterstützen anerkannte Klimaschutzprojekte.

2. Sie erhalten das Label „klimaneutral“ und erhöhen die Glaubwürdigkeit Ihrer Nachhaltigkeitsstrategie.

3. Eine ID Trackingnummer auf dem Label sorgt für Transparenz beim Kunden.

4. Für nachhaltige Konsumunternehmen ergibt sich eine Ø 3 % höhere EBIT-Marge.*

5. Der CO2-Ausgleich kostet in der Regel nur ca. 1 % zusätzlich.

* Blickpunkt., Landesbank Baden-Württemberg, 2018

 

Lust auf eine klimaneutrale OOH Kampagne?

Hand in Hand zum Schutze der Umwelt.

Gerne gestalten wir Ihre individuelle klimaneutrale Kampagne und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Auch Sie können etwas Gutes tun!